FREIE PLÄTZE: August 2021
Kindertagespflege im Herzen von Geilenkirchen

Pädagogisches Konzept

Leitgedanke


Einer der wichtigsten Sätze, die ich gelernt habe, ist von Konfuzius


Sage es mir und ich werde es vergessen

Zeige es mir und ich werde mich erinnern

Lass es mich tun und ich werde es lernen


In diesem Sinne fördere ich den natürlichen Drang der Kinder


die Welt zu entdecken.


Maria Montessori brachte es mit einem Satz auf den Punkt:


Hilf mir es selbst zu tun!


Dieser Leitgedanke erfordert besonders bei den Kleinsten viel Geduld und


Empathie.


Aber bei der frühkindlichen Entwicklung ist der Weg das Ziel. Und ihr Kind


soll die Gelegenheit haben seinen Weg zu finden und sich die Zeit nehmen,


diesen Weg zu gehen.





Konzept



Meine Aufgabe ist es, ihr Kind zu begleiten, es durch Spielen und

Entdecken zu fördern.

Ich möchte es animieren sich immer wieder selber neu

herauszufordern und Aufgaben und Alltägliches verschiedenartig

anzugehen und zu bewältigen.


Einer meiner Hauptaugenmerke liegt im sprachlichem Bereich.


Die Kinder können durch mich als Sprachvorbild am besten lernen.


Korrekte Ausdrucksweisen, Verbesserungen durch Satzwiederholungen,


Bücher vorlesen und Singen, sowie Sprachspiele fördern den


Wortschatz der Kinder.


Der größte Vorteil der Kindertagespflege ist die kleine Gruppe


( maximal 5 Kinder ) in familieärer Atmosphäre.


So bin ich in der Lage jedem Kind die Zeit und Aufmerksamkeit zu geben


die es benötigt. Gleichzeitig achte ich darauf, die Kinder nicht durch zu viel


Input und Reize zu überfordern.



Eltern und Tagesmutter müssen dem Kind eine individuelle


Eingewöhnungszeit gewähren, um eine Bindung und Vertrauen aufzubauen.


Dies ist die sensibelste Zeit für ein Kleinkind. Entsprechend den Fähigkeiten


und dem Wesen des Kindes gehe ich unterschiedlich darauf ein.



Nach erfolgreicher Eingewöhnung, starten wir den Tag. Wie dieser


Aussehen kann, erfahren sie auf folgenden Seiten.


Um nicht starr ins Einerlei zu verfallen, gestalten wir den Tag auch mal


kurzfristig um. Wenn Bastelarbeiten anstehen und es plötzlich schneit


werden wir ganz sicherlich alles umwerfen, um draußen einen


Schneemann zu bauen.


In diesem Sinne betrachten Sie den Tagesablauf nur als grobe Richtlinie.




Solange es das Wetter zulässt werden wir in die Natur gehen.


Kinder sind für mich wie die Natur.


Wild und wunderbar, kreativ und vielfältig.


Wir Menschen haben den größten Teil unserer Erfahrungen von der Natur


gelernt. Warum sollen Kinder nicht auch von und mit der Natur lernen?


Dazu kommt der gesundheitliche Aspekt. Es gibt kein schlechtes Wetter,


sondern nur schlechte Kleidung.



Mit dem Krippenwagen erreichen wir in wenigen Minuten, völlig sicher, den


Wurmpark mit einem tollem Spielplatz. Und wenn der Regen oder die Zeit


es gar nicht zulässt, stehen uns immer noch die Einfahrt ( Privatstraße ) und


ein Garten zur Verfügung.



Zu unserem Tagesablauf gehören geregelte Mahlzeiten, die wir gemeinsam


zubereiten und einnehmen.


Das gemeinsame Essen bietet die beste Möglichkeit um Partizipation zu


leben. Bei dem gemeinsamen Einkauf fängt die Entscheidungsgewalt der


Kinder an und endet bei der Menge der Nahrungsaufnahme.



Ein Kind in gesundem Maße in den Entscheidungsprozeß einzubeziehen,


finde ich enorm wichtig und wird bei mir auch praktiziert.






Tagesablauf



7:30 – 9:00                          Bringzeit

                                            Freies Spiel für anwesende Kinder,

                                                       Begrüßung


8:30 – 9:00                          Frühstück und Hygiene


9:00 - 11:30                        Spielplatz/Spaziergang / gemeinsames Spielen


11:30 –12:30                       Mittagessen und Hygiene


12: 30                                  Mittagsschlaf / Ruhen und Abholzeit


13:30 – 14:00                      Wecken und gemeinsames aufwachen


bis 16:00                             gemeinsames Spiel / Sparziergang / Spielplatz

                                                       incl. Snack / Vesper


16:00                                   Abholzeit